Danke, dass Sie spenden wollen!

Es gibt zwei Möglichkeiten, für unsere Kinderprojekte zu spenden:

1. - in Deutschland, um eine steuerlich gültige Spendenbescheinigung zu Beginn des Folgejahres Ihrer Spende zu erhalten - bitte unter Angabe I hres bitte deutlich lesbaren Namens und Ihrer Anschrift - durch Überweisungen an das neuere deutsche Hauptkonto der

Peter-Hesse-Stiftung, Konto Nr. 1005874704 - BLZ: 30050110 -
IBAN: DE21300501101005874704 - SWIFT/BIC: DUSSSEDDXXX -
Stadtsparkasse Düsseldorf, Berliner Allee 33, 40212 Düsseldorf.

Auch das frühere Konto der Peter-Hess-Stiftung ist weiterhin gültig:

IBAN: DE14 300400000315608000 - SWIFT/BIC: COBADEDDXXX in der Commerzbank, Grafenberger Allee 66, 40237 Düsseldorf

Zahlungsbelege beider Banken für Spenden bis zu € 200,- gelten als Spendenbescheinigungen für Ihr Finanzamt. Wenn Sie DENNOCH auch für Spenden unter € 200,- separate Spendenbescheinigungen wünschen, so ist dies natürlich möglich. Dann bitten wir jedoch um Ihren Vermerk: "Spendenbescheinigung erwünscht" auf Ihrer Überweisung.

2. - weltweit , speziell aus den USA, direkt an das US $ Projektkonto der "Fondation-Peter-Hesse" in Haiti -

über: Bank of America, New York, USA, SWIFT: BOFAUS3N - ABA no: 026009593

for credit to Sogebank, Haiti, SWIFT: SOGHHTPP - for further credit to Fondation-Peter-Hesse, Haiti, Account number 3816010339

Diese Möglichkeit zu spenden ist speziell für US-amerikanischen Organisationen wichtig, die für Projekte in ärmeren Ländern nur direkt, also nicht auf dem Umweg über eine dritte Adresse, wie der Peter-Hesse-Stiftung in Deutschland, spenden wollen oder können.
Steuerlich in Deutschland anerkannte Spendenbescheinigungen sind darum leider für solche Direktspenden an das US-Dollar-Konto der Fondation-Peter-Hesse in Haiti nicht möglich.

Für alle Spenden gilt:
Ihre Spenden werden zu 100 % unseren KinderprojektenProjekten zugeführt - streng gemäß der am 8. Februar 2013 genehmigten Neuformulierung des Kernzwecks unserer Satzung "... Kindern eine kindzentrierte, früh beginnende Grundbildung zu vermitteln, die lebenslanges Lernen ermöglicht".(§ 2, Abs. 2 Stiftungssatzung) - s.: www.solidarity.org/de/satzung-vorstand.html

Natürlich haben auch wir Kosten, wie insbesondere z. B. die Erstellung der jährlichen - unter www.solidarity.org/de/finanzen-amtliches.html veröffentlichten Jahresabschluss-Berichte sowie unvermeidbare Verwaltungskosten. Durch enge Zusammenarbeit und eine Bürogemeinschaft mit den Düsseldorfer Schmitz-Stiftungen, Volmerswerther Straße 86, 40221 Düsseldorf sparen wir Kosten. Dem Gründer der Schmitz-Stiftungen war bewusst, dass kleinere Stiftungen, wie wir, solche Zusammenarbeit brauchen, um langfristig zu überleben - und um die Stiftungszwecke sinnvoll und mit Erfolg zu erfüllen.

Zu meinen Lebzeiten begleiche ich, Peter Hesse, auch weiterhin zumindest alle in Deutschland entstehenden Kosten sowie Aufwendungen für den auch - gemäß meiner Einstellung - für unsere Menschheit auch relevanten Teilzweck der Peter-Hesse-Stiftung, "die Förderung der Entwicklung einer gerechten, friedvollen und lernenden Welt in Vielfalt" durch jährliche Eigenspenden.

Über meine Lebzeiten hinausreichende Perspektiven sind in der Stiftungs-Homepage www.solidarity.org unter "Zukunft der Stiftung" zusammengefasst. Persönliches steht seit 2017 in: www.peter-hesse.info

nach oben